Opal

Weithin als einer der atemberaubendsten Edelsteine der Welt angesehen, derOpal ist ein schillernder Stein, der einen spektakulären Regenbogen von Farben auf einem durchscheinenden Hintergrund präsentiert. L'Opal wird unterschätzt; Opal und insbesondere Schwarzopal haben jedoch einen Wert, der mit Diamanten und anderen Edelsteinen konkurriert.

Dank seines mystischen Aspekts wird Opal seit langem von Kulturen auf der ganzen Welt geschätzt. In seinem Buch The World of Opals (1997) schreibt der preisgekrönte Autor und Opal-Enthusiast Allan W. Eckert: „Einige, wie die alten Araber, glaubten, dass der Stein mit dem Glanz des Blitzes und der Farbe des Feuers ausgestattet war und dann fiel als Geschenk der Götter vom Himmel. Andere glaubten, dass der Stein einfach von magischen Kräften durchdrungen war, die sich in diesen erstaunlichen Anordnungen von wechselnden Mustern und intensiven Farben manifestierten.“ Viele hatten jedoch fundiertere Theorien darüber, warum Opal eine so spektakuläre Farbdarstellung bot. Eckert fügt hinzu: „Andere, eher pragmatische Ansichten, glaubten, dass das Öl im Stein eingeschlossen sei und seine störenden Farben und Muster aussende, wie sie entstehen, wenn ein Tropfen Öl auf die Oberfläche gegeben wird. etwas Wasser.“ Tatsächlich bestimmt die Beugung die Farbe von Opalen – genau wie die Rückseite einer CD. Das Licht wird unterbrochen, wenn es durch die natürlichen Risse, Adern und Hohlräume des Steins geht, die mit Wasser und einer Kieselsäurelösung gefüllt sind, wodurch es gebeugt wird und ihm eine Mischung von Farben verleiht.

Genau wie andere Arten von Edelsteinen findet sich Opal oft in Low-End- oder High-End-Schmuck, einschließlich Halsketten, Ohrringen, Ringen, Armbändern und Broschen, und weist scheinbar endlose Variationen auf.

 

So erkennen Sie Opale


Generell ist Opal aufgrund seines auffälligen „Farbspiels“ sehr leicht zu erkennen. Einige Arten von Opalen sind jedoch schwieriger zu identifizieren, wie z. B. "gemeiner Opal" und "Feueropal", die kein Farbspiel zeigen. Es gibt auch eine Vielzahl synthetischer Opalprodukte, einschließlich des im Labor hergestellten Gilson-Opals, der im Gegensatz zu echtem Opal, dessen Muster aufgrund natürlicher Inkonsistenzen oft sporadisch sind, außergewöhnlich lebendige Farben und konsistente Muster aufweist. Eine andere Möglichkeit, einen echten Opal von einem synthetischen Opal zu unterscheiden, besteht darin, seine "Schichten" von der Seite zu betrachten. Bei echtem Opal können Sie normalerweise keine sichtbaren Schichten sehen, während synthetischer Opal oft Schichten hat, die leicht zu sehen sind.


Die verschiedenen Farben und Arten von Opal


Wie die meisten anderen Edelsteine gibt es Opal in vielen Stilen, einschließlich Farben, Mustern, Formen und Größen. Hier sind einige der begehrtesten und wertvollsten Opalarten der Welt:

 

Opal hell/weiß
Die häufigste Art von Opal ist weißer oder klarer Opal, der durch seinen milchig weißen, cremefarbenen oder hellgrauen Hintergrund unterschieden werden kann. Brasilianischer Opal ist ein gutes Beispiel für einen klaren/weißen Opal, der oft eine Mischung aus lebhaften Rot- oder Rosa-, Blau-, Grün- und Gelbtönen vor einem durchscheinenden weißen Hintergrund aufweist.

 

Schwarz/dunkler Opal
Der wertvollste Opal ist der schwarze oder dunkle Opal, der einen schwarzen oder dunkelgrauen Körper aufweist. Einige der hochwertigsten Schwarzopale erreichen über 8.000 pro Karat. Einige der bekanntesten schwarzen Opale haben einen deutlichen schwarzen Hintergrund, der mit galaxienförmigen Mustern in Blau, Grün, Hellgelb, Rot und Orange gesprenkelt ist; obwohl einige schwarze Opale ein einfaches, verstreutes, pudriges, hellblaues Muster haben..

 

Kristallopal
Wenn ein Opal transparent oder durchscheinend ist und ein deutliches Farbspiel aufweist, handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen Kristallopal. Kristallopale sind die beliebteste Opalart für Schmuck im unteren bis mittleren Bereich. Sie weisen normalerweise eine Mischung aus Grün und Blau auf, einige weisen jedoch auch leuchtende Gelb- und Rosatöne auf. Mexikanische Opale, einschließlich mexikanischer Wasseropale, sind besonders gute Beispiele für Kristallopale.



Äthiopischer Opal
In Äthiopien gibt es Dutzende von Arten von Opalen. Äthiopischer Opal ist oft an seinem Wabenmuster mit sichtbaren Adern zu erkennen. Äthiopische Opale gibt es in vielen Farbvariationen, darunter Dunkelorange, Gelb, Blau, Grün und Rot. Die meisten äthiopischen Opale sind durchscheinend und von heller Farbe.



Boulder-Opal
Eine immer beliebtere Art von Opal; Steinopal bildet sich in den Rissen natürlicher brauner Eisenfelsen oder in Südaustralien Quarz. Dadurch entsteht ein erdiger Stein mit Adern aus schillerndem Opal, die durch den Stein verlaufen. Besonders auffällige Arten von Steinopalen weisen Muster auf, die der Leopardenhaut ähneln.



wo findet man opale?
Opal ist auf der ganzen Welt präsent; Australische Minen produzieren über 90 % des wertvollen Opals der Welt, darunter Gebiete wie Coober Pedy, Mintabie, Andamooka und Lightning Ridge, um nur einige zu nennen. Opal ist auch in den Vereinigten Staaten, Mexiko und Brasilien sowie in Äthiopien und Europa in Ländern wie Polen, der Slowakei und der Tschechischen Republik zu finden. Eine der berühmtesten Opalminen der Welt ist Coober Pedy in Südaustralien, die sich über unglaubliche acht Meilen erstreckt. 1956 produzierte Coober Pedy den größten ungeschliffenen schwarzen Opal der Welt. Ein weiterer Lieblingsort ist Lightning Ridge, Australien. Hier fanden Bergleute 1938 den berühmten Opal Aurora Australis, den wertvollsten Opal, der jemals gefunden wurde, mit einem Gewicht von 180 Karat und einer Schätzung von über einer halben Million Pfund.



Heilende Eigenschaften von Opal
Abgesehen von seinem faszinierenden Aussehen hat Opal verschiedene heilende Eigenschaften, sowohl physisch als auch emotional. Opal fördert die Heilung von Augen, Haaren und Haut und wird häufig zur Behandlung von Augenerkrankungen eingesetzt. Es wird auch angenommen, dass es hilft, den Körper von Infektionen zu befreien. Auf emotionaler und mentaler Ebene ist Opal ein Stützstein, der emotionale Stärke und Heilung fördert. Opal fördert das Glück, indem es den Geist von Negativität befreit und Positivität, Liebe, Kreativität und Spontaneität fördert. Opal gilt auch als Glücksbringer.



Zusammenfassend

Seit Jahrtausenden wird Opal wegen seiner faszinierenden Farben und Muster hoch geschätzt. Noch besser, es ist ein sehr mächtiger Stein und viel mehr als ein hübsches Gesicht; Es hat auch hervorragende heilende Eigenschaften. Opal gibt es in allen Farben, Formen und Größen. Achten Sie beim Kauf von Opalen immer darauf, dass die Muster nicht synthetisch sind, was bedeutet, dass sie zu gleichmäßig sind und die Schichten nicht sichtbar sind. Wenn Sie das Geld haben, um es auszugeben, sind schwarze Opale am wertvollsten, während helle Opale viel häufiger vorkommen.


Vorheriger Artikel Nächster Artikel